Mobilitationstraining

Um was gehts?

… mehr als nur beweglicher werden. Das Mobilitytraining dient der Schaffung vollständiger Beweglichkeit, um Bewegungen im Training sowie im Alltag verletzungsfrei und sauber auszuführen. Dabei benutzen wir Methoden wie Dehn -, Stretch -, Massage - und Triggerpunkttechniken an Gelenken, Muskeln und Faszien, die in Einzelübungen ausgeführt werden.

Ebenfalls werden wir durch Übungen, die speziell auf Deine Schulter - und Rumpfstabilisierung angelegt sind, Deine Körperhaltung im Alltag nachhaltig verbessern, was ebenso leistungssteigernd und verletzungspräventiv wirkt. Die Stunde ist in der Regel so aufgebaut, dass nach einem kurzen Stabilitäts Teil ein Mobilisations Teil mit praktischem Bezug auf eine oder mehrere Bewegungen folgt.

Das Mobilitätstraining ist an jeden gerichtet und lehrt Dir den Umgang bzw die richtige Anwendung der Mobilisationsübungen, um Dich selbständig zu mobilisieren.