"Wasser"

Funktionstraining – im Wasser

Funktionstraining und auch Rehabilitationssport sind bewegungstherapeutische Übungseinheiten oder auch ganzheitliche, sportlich ausgerichtete, Bewegungsabläufe in Gruppen. Die Übungseinheiten finden, je nach Empfehlung des Arztes, als Warmwassergymnastik statt. Wichtig ist, dass die Teilnehmer über die notwendige Mobilität sowie physische und psychische Belastbarkeit für die Übungen in der Gruppe verfügen. Das Training wird von zugelassenen Vereinen organisiert und von lizenzierten Trainern durchgeführt, die speziell für den Bereich der entsprechenden Erkrankungen ausgebildet bzw. fortgebildet sind. Aufgabe des Trainings ist es die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern sowie den Erhalt und die Verbesserung von Funktionen zu erreichen. Aber auch das Hinauszögern von Funktionsverlusten einzelner Organsysteme / Körperteile, die Schmerzlinderung und die Hilfe zur Selbsthilfe sind wichtige Ziele. Hilfe zur Selbsthilfe soll bedeuten, dass die Teilnehmer ihre eigene Verantwortlichkeit für ihre Gesundheit stärken und zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining auf eigene Kosten motiviert werden, z.B. durch die weitere Teilnahme an Bewegungsangeboten.

Wassergymnastik (Funktionstraining) ist eine besonders schonende Art den Körper zu trainieren. Durch die Auftriebskraft und den Reibungswiderstandes des Wassers wird die Muskulatur gekräftigt und die Knochen geschont - ausgezeichnet für Osteoporose Patienten. Das warme Wasser und die Bewegungen tragen zur Entkrampfung der Muskulatur bei. Außerdem wird das Herz - Kreislauf - System und die Gelenkbeweglichkeit verbessert.

Für Ihre Gesundheit machen wir uns stark!

Um die Gesundheit unserer Teilnehmer und Mitglieder zu fördern, bekommen Sie auch vereinzelt Zuschüsse von den Krankenkassen. Hier bekommt man eine Teilnahmebescheinigung vom Verein und muß bei seiner Krankenkasse nachfragen.

Wer kann es mitmachen?

  • Jeder

Was kostet Sie das Funktionstraining?

Das Funktionstraining ist für unsere Vereinsmitglieder kostenlos, für alle anderen kostet es 235,00€ für 12 Trainings an 60 min.

Ist das Funktionstraining auch für Nichtvereinsmitglieder?

Wenn Ihr das Funktionstraining machen möchtet ohne eine Vereinsmitgliedschaft einzugehen, ist das auch möglich! Ihr könnt dann zwischen einer Mitgliedschaft auf Zeit oder einer 10er Teilnehmerkarte wählen.

Funktionstraining - Start aus eigener Initiative

Bei Reha - Sport und Funktionstraining sollen die Teilnehmer nach dem Ende der Maßnahmen in der Lage sein, selbstständig weiter zu trainieren und dann sollten aber die gesundheitlichen Probleme zumeist gelöst bzw. behoben sein, aber der Einzelne hat nun gelernt was er trainieren soll und wie - ab hier ist die eigene Initiative gefragt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, hier ist der Flyer und Sie mehr Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie uns einfach per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterstützung für unser Projekt 2. Wasserballbundesliga

Unser Verein hat bei der Suche nach der Finanzierung des Spielbetriebes der 2. Wasserball Liga Ost finanzielle Unterstützung gefunden und geht eine Partnerschaft mit der Firma AloeFex ein. Unser Verein wird das Unternehmen, welches Produkte für den Gesundheitsmarkt vertreibt und das mit einer Apothekenzulassung, durch Werbung und als Referenz für den Vertrieb unterstützen. Der Verein und das Unternehmen freuen sich auf die Zusammenarbeit.